Sie trainieren viel im Ausdauerbereich? Sie gehen gerne in die Sauna? Sie arbeiten hart und es ist sehr warm? Dann sollten Sie auf jeden Fall ausreichend trinken! Aber was ist ausreichend? 1 Liter beim Training – oder doch besser mehr?

Jeder Mensch ist verschieden, aber es gibt Richtwerte, die mit leichten individuellen Abweichungen für jeden Menschen angewandt werden können.

Wenn Sie viel schwitzen, dann sollten Sie ca. 600ml Flüssigkeit (Wasser, Fruchtsaftschorle, isotonische Getränke, etc.) pro Stunde zu sich nehmen. Trinken Sie zu wenig, dann dehydriert Ihr Körper langsam und Ihre Leistungsfähigkeit wird relativ schnell abnehmen. Wenn sich bereits ein Durstgefühl eingestellt hat, dann ist es eigentlich schon zu spät.

Trinken Sie mehr, so belastet dies Ihren Verdauungstrakt, denn ein Teil der Flüssigkeit kann nicht resorbiert (aufgenommen) werden. Die ausgewogene Mischung macht es also – viel ist halt nicht immer viel!